• 0 71 36 / 9 51 38 00
  • info@innosolutas.de

DIGITALE ANGEBOTSERSTELLUNG

Wir realisieren individuelle Angebotsstrecken für jedes Produkt und jede Sparte. Von der Datenerfassung, über die Prämienberechnung, die Aussteuerung von Anfragen nach definierten Regeln an das Underwriting, die digitale Unterschrift bis hin zur automatischen Dokumentenerzeugung und Bereitstellung der gesamte TAA-Prozess wird digital angebildet, ganz individuell nach Ihren Vorgaben.

 

Egal ob geschützter Zugriff auf die Angebotsstrecke für Ihren Vertrieb oder offener Zugriff für den Endkunden. Mit unseren Angebotsstrecken bieten Sie Ihren Partnern die Möglichkeit, jederzeit selbst Angebote für Ihre Produkte zu rechnen und Verträge online abzubilden. Die zu erfassenden Daten und die hinterlegten Regeln werden dabei individuell nach Ihren Vorgaben eingerichtet. So können wir auch Individual- und Spezialsparten digital abbilden. Die Tarifberechnung erfolgt in einem externen Rechenkern. So besteht die Möglichkeit die Tarifberechnung nicht nur in der Antragsstrecke, sondern auch aus der Bestandverwaltung heraus oder durch Anbindung von Vergleichsplattformen zu nutzen.

Die Angebotsstrecke ist mehrstufig aufgebaut.

 

Anbindung von Bestands- und Vertriebssystemen

Über einen Unified Service binden wir Ihr System an die Angebotstrecke an. So ist für User, die aus Ihren Systemen kommen, kein erneutes Login mehr notwendig (Single Sign On). Bereits bekannte Vermittler- und Kundendaten werden übermittelt und müssen für das Angebot nicht neu erfasst werden.

Prämienberechnung

Im ersten Schritt werden nur wenige Daten, die zur Prämienermittlung notwendig sind, abgefragt. Eine oder mehrere Angebotsvarianten werden dargestellt und es kann das passende Produkt in der gewünschten Variante ausgewählt werden.

Aussteuerung

Führen Eingaben zu einer Aussteuerung, wird der User benachrichtigt und er erhält die Möglichkeit, den Vorgang an den Anbieter zu übermitteln, damit ein individuelles Angebot erstellt werden kann.

Die Daten aus dem Underwriting werden in der Angebotsstrecke bereitgestellt und der Vorgang kann vom Interessenten wieder aufgegriffen und weiter fortgeführt werden.

 

Antrag

Die infrage kommenden Varianten werden mit der jeweiligen Prämie dargestellt und es kann die passende Variante ausgewählt werden. Auf Wunsch wird ein Versicherungsvorschlag bereitgestellt. Nach der Auswahl der gewünschen Variante werden die für den Antrag notwendigen weiteren Daten abgefragt. Danach wird der Antrag direkt erzeugt und zusammen mit allen notwenigen Dokumenten (Bedingungen, Zertifikat, ...) versendet. Der Vertrag wird automatisch im Verwaltungssystem angelegt und löst dort die Folgeprozesse aus.

Digitale Unterschrift

Der Antrag kann abschließend digital vom Kunden direkt unterschrieben werden. Wird der Vorgang durch einen Vermittler durchgeführt, ist es dabei nicht notwendig, dass der Kunde vor Ort beim Vermittler ist.

Wenn die Antragsstrecke auf einem touchscreenfähigen Gerät ausgeführt, erfolgt die Unterschrift direkt auf dem Gerät.

Auf einem Gerät ohne Touchscreen wird ein QR-Code einblendet, der mit jedem beliebigen Smartphone oder Tablet eingelesen werden kann, um darauf die Unterschrift zu leisten. Es ist nicht notwendig dafür eine extra Software oder App zu installieren. Der QR-Code-Reader genügt.

Über eine Sendefunktion kann die Unterschrift per Mail versendet werden, der Kunde kann also digital unterschreiben, egal wo er sich gerade befindet.

Digitale Ablage

Alle während dem Angebotsprozess erzeugten Dokumente wie Risikobeschreibung, Bedingungen, digitale Unterschrift, etc. werden im Vorgang zur Verfügung gestellt und können jederzeit wieder aufgerufen werden. 

Alle Daten und Dokumente werden über BiPRO in die Bestandsverwaltung gesendet und lösen dort die Folgeprozesse, wie z.B. Buchen und Erstellen von Abrechnungen, aus.